Pressemitteilung 14.10.2009 Riesenrad–Fonds „Global View“ vor dem Aus

Nach Medienberichten sind 200 Millionen Euro, die die DBM Fonds GmbH, ein Unternehmen der Privatbank Delbrück Bethmann Maffei, für den Bau von Riesenrädern u.a. in Berlin und Dubai eingesammelt hatte, verloren. Angeblich ist bisher lediglich das Fundament des Riesenrads in Peking erstellt worden. Anleger sollten rasch ihre Ansprüche gegenüber der Fondsgesellschaft und ihren Anlageberater prüfen. Schadensersatzansprüche wegen falscher Beratung und aus Prospekthaftung liegen hier nahe.

Dr. Ernst Jürgen Hoffmann

Ihr Ansprechpartner
Dr. Ernst J. Hoffmann

Anhand des Anlegerfragebogens lassen sich Ihre Erfolgsaussichten relativ sicher und kostengünstig einschätzen. Oder rufen Sie gerne jederzeit unter 040-6094 2493 an. Das erste Telefonat ist in jedem Fall kostenlos.



Mitglied im Hamburgischen Anwaltverein Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft Bank- und Kapitalmarktrecht