Kanzlei für Bank- und Kapitalanlagerecht


Rechtsanwalt Dr. Ernst Hoffmann berät in allen Bereichen des Bank- und Kapitalanlagerechts. Hierzu gehören insbesondere

  • Allgemeine Geschäftsbedingungen von Bank und Finanzdienstleistern.

  • Anlegerrechte und Verbraucherschutz

  • Kreditvertragsrecht, Immobiliendarlehen, Verbraucherdarlehen

  • Zahlungsverkehr, insbesondere Konto, Schecks, EC-Karten, Internet- Banking, Kreditkarten

  • Kapitalmarkt- und Kapitalanlagerecht, insbesondere Wertpapierhandel, Investmentbanking, grauer Kapitalmarkt, Vermögensverwaltung

  • Factoring und Leasing

  • Geldwäsche und Datenschutz

  • Schrottimmobilien

  • Lebensversicherungen

Aktuelle Meldungen

8. Mai 2016 – Trübe Aussichten bei Blue Capital Metro Amerika

Geschäftsbericht 2015 lässt hohe Schäden für Anleger befürchten

4 % Ausschüttung erhalten die Anleger des Wealth Cap (früher Blue Capital) Metropolitan Amerika geschlossenen Immobilienfonds laut dem neuesten Geschäftsbericht für das Jahr 2015. Damit hat der im Jahr 2006 aufgelegte Fonds bisher 35 % ausgeschüttet. Für die nächsten Jahre sind weitere Ausschüttungen in Höhe von 4 % p.a. avisiert. Das ergibt bis zum Ende der geplanten Laufzeit im Jahr 2020 weitere 16 %. Insgesamt wären dann rund 51 % des Kapitals zurückgezahlt. An Zinsen gar nichts.

Weiterlesen

20. April 2016 – Hamburger Anwalt warnt Kapitalanleger vor Anleihe der Hanseatisches Fußball Kontor GmbH

Hanseatisches Fußball Kontor zahlt bereits die Nachrangdarlehen der Vergangenheit nicht zurück

Mit einem neuen Rundschreiben wendet sich die Hanseatisches Fußball Kontor GmbH aus Schwerin an die Anleger. Hauptanliegen ist die weitere Vertröstung der Rückzahlung von noch offenen Nachrangdarlehen in Höhe von etwa 15 Mio. Euro.

Weiterlesen

15. März 2016: Schiffsfonds CFB 166 „twins 1“ und CFB 168 „twins 2“ gehen unter

Commerzbank-Schiffsfonds richten hohe Schäden bei Anlegern an

Anleger der Commerzbank-Schiffsfonds CFB 166 und CFB 168 erhalten seit 2012 keine Ausschüttungen mehr. Sie erwirtschaften nicht einmal mehr ihre Kosten, sondern schließen mit dicken Jahresfehlbeträgen ab. Der CFB 166 beendete das Jahr 2014 mit einem Fehlbetrag von mehr als 3 Mio. Euro. Am Zweitmarkt notiert er mit einem Restwert von 3,5%. Das heißt, aus einer Anlage von 10.000 € sind 350 € geworden.

Weiterlesen

13.10.2015: Widerruf von Immobilien-Darlehensverträgen bald nicht mehr möglich?

Darlehensverträge können von den Darlehensnehmern widerrufen werden, wenn die Widerrufsbelehrung fehlerhaft ist. Dieses Widerrufsrecht unterliegt nicht der Verjährung und ist auch noch nach vollständiger Rückzahlung des Darlehens möglich.

Weiterlesen

02.10.15 - Dr. Ernst Hoffmann in der ZDF-Sendung "heuteplus"

Aktuell: Dr. Ernst Hofmann in der ZDF-Sendung heuteplus mit dem Titel "Kein Anschluss: Teilnehmer unbekannt" vom 02.10.2015

Weiterlesen
Dr. Ernst Jürgen Hoffmann

Ihr Ansprechpartner
Dr. Ernst J. Hoffmann

Anhand des Anlegerfragebogens lassen sich Ihre Erfolgsaussichten relativ sicher und kostengünstig einschätzen. Oder rufen Sie gerne jederzeit unter 040-6094 2493 an. Das erste Telefonat ist in jedem Fall kostenlos.



Mitglied im Hamburgischen Anwaltverein Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft Bank- und Kapitalmarktrecht