Kanzlei für Bank- und Kapitalanlagerecht


Rechtsanwalt Dr. Ernst Hoffmann berät in allen Bereichen des Bank- und Kapitalanlagerechts. Hierzu gehören insbesondere

  • Allgemeine Geschäftsbedingungen von Bank und Finanzdienstleistern.

  • Anlegerrechte und Verbraucherschutz

  • Kreditvertragsrecht, Immobiliendarlehen, Verbraucherdarlehen

  • Zahlungsverkehr, insbesondere Konto, Schecks, EC-Karten, Internet- Banking, Kreditkarten

  • Kapitalmarkt- und Kapitalanlagerecht, insbesondere Wertpapierhandel, Investmentbanking, grauer Kapitalmarkt, Vermögensverwaltung

  • Factoring und Leasing

  • Geldwäsche und Datenschutz

  • Schrottimmobilien

  • Lebensversicherungen

Aktuelle Meldungen

09.03.2017 – Urteil gegen Finanzvermittler wegen Neckermann Neue Energien AG, Sunrise Energy GmbH und Hanseatisches Fußball Kontor

Mit Urteil vom 7. März 2017 hat das Landgericht Lübeck eine Finanzvermittlerin aus Schleswig-Holstein wegen fehlerhafter Anlageberatung zu den Anlagen Neckermann Neue Energien AG, Sunrise Energy GmbH und Hanseatisches Fußball Kontor verurteilt. Bei diesen Anlagen handelt es sich um sog. qualifizierte Nachrangdarlehen, die die Anleger den Unternehmen gewährten. Die Neckermann Neue Energien AG und die Sunrise Energy GmbH wollten das Geld in Erneuerbare Energien-Projekte investieren, das Hanseatische Fußball Konto in Fußball(transfer)rechte. Die Nachrangdarlehen sollten nach einer vertraglich festgelegten Laufzeit zurückgezahlt werden. Alle drei Anlagen lockten mit ungewöhnlich hohen Zinsen von über 7 % p.a. Nach kurzer Zeit blieben die Zinszahlungen aus. Bis heute ist auch das Kapital nicht zurückgezahlt. Trotz mehrfacher Nachfragen bei den Gesellschaften erfolgte keine Erklärung über den Verbleib des Kapitals.

Weiterlesen

15. 01.2017 – Amtsgericht Schwerin erlässt Urteil gegen Hanseatisches Fußball Kontor Invest GmbH und deren Geschäftsführer

Das Amtsgericht Schwerin hat der Klage einer Anlegerin des Hanseatischen Fußball Kontors vollumfänglich stattgegeben. Sie wurde vertreten von dem auf Kapitalanlagerecht spezialisierten Hamburger Rechtsanwalt Dr. Ernst J. Hoffmann. Die Klage richtete sich gegen die Hanseatisches Fußball Kontor Invest GmbH sowie deren Geschäftsführer L.

Weiterlesen

20. April 2016 – Hamburger Anwalt warnt Kapitalanleger vor Anleihe der Hanseatisches Fußball Kontor GmbH

Hanseatisches Fußball Kontor zahlt bereits die Nachrangdarlehen der Vergangenheit nicht zurück

Mit einem neuen Rundschreiben wendet sich die Hanseatisches Fußball Kontor GmbH aus Schwerin an die Anleger. Hauptanliegen ist die weitere Vertröstung der Rückzahlung von noch offenen Nachrangdarlehen in Höhe von etwa 15 Mio. Euro.

Weiterlesen

15. März 2016: Schiffsfonds CFB 166 „twins 1“ und CFB 168 „twins 2“ gehen unter

Commerzbank-Schiffsfonds richten hohe Schäden bei Anlegern an

Anleger der Commerzbank-Schiffsfonds CFB 166 und CFB 168 erhalten seit 2012 keine Ausschüttungen mehr. Sie erwirtschaften nicht einmal mehr ihre Kosten, sondern schließen mit dicken Jahresfehlbeträgen ab. Der CFB 166 beendete das Jahr 2014 mit einem Fehlbetrag von mehr als 3 Mio. Euro. Am Zweitmarkt notiert er mit einem Restwert von 3,5%. Das heißt, aus einer Anlage von 10.000 € sind 350 € geworden.

Weiterlesen

13.10.2015: Widerruf von Immobilien-Darlehensverträgen bald nicht mehr möglich?

Darlehensverträge können von den Darlehensnehmern widerrufen werden, wenn die Widerrufsbelehrung fehlerhaft ist. Dieses Widerrufsrecht unterliegt nicht der Verjährung und ist auch noch nach vollständiger Rückzahlung des Darlehens möglich.

Weiterlesen
Dr. Ernst Jürgen Hoffmann

Ihr Ansprechpartner
Dr. Ernst J. Hoffmann

Anhand des Anlegerfragebogens lassen sich Ihre Erfolgsaussichten relativ sicher und kostengünstig einschätzen. Oder rufen Sie gerne jederzeit unter 040-6094 2493 an. Das erste Telefonat ist in jedem Fall kostenlos.



Mitglied im Hamburgischen Anwaltverein Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft Bank- und Kapitalmarktrecht